Siemensstr. 2 • 67346 Speyer
+49 (0) 6232 95983
info@omnibus-wydra.de

Ostpreußen & Masuren

So., 04.07. – So., 11.07.2021 / 8 Tage

Gemeinsam mit dem Freundeskreis Speyer – Gniezno bieten wir eine schöne Reise in die malerische Natur der Masuren an. Jeder ist herzlich eingeladen diese Reise mitzumachen, nicht nur Mitglieder des Vereins. Es gibt so viel zu entdecken!

Reiseprogramm:

So., 04.07.: Speyer – Raum Schwiebus/ Swiebodzin (790 km)
Abfahrt in Speyer/ Busbahnhof um 6.00 Uhr. Die Anreise erfolgt in Richtung Berlin, Frankfurt/ Oder zur Zwischenübernachtung im Raum Swiebodzin/ Schwiebus nahe Poznan/ Posen. Zimmerbezug und Abendessen.

Mo., 05.7.: Schwiebus – Allenstein (460 km)
Nach dem Frühstück geht´s weiter in Richtung Gnesen/ Gniezno, Thorn/ Torun bis nach Allenstein. Hier lernen wir bei einem geführten Rundgang die interessante Stadt kennen. Sehenswert ist die Kathedrale, die Marienkirche, die Burg -einst Sitz des deutschen Ritterordens und vieles mehr. Abendessen im Hotel.

Di., 06.07.: Rundfahrt Masurische Seenplatte, Nikolaiken (Ganztagsreiseleitung)
Am heutigen Tag genießen wir eine geführte Rundfahrt durch die Masurische Seenplatte. Wir besuchen unter anderem Nikolaiken/ Mikolajki. Natürlich darf eine gemütliche Stakbootfahrt auf dem Fluss Krutynia durch die unberührte Natur nicht fehlen!

Mi., 07.07.: Allenstein – Oberländer Kanal
Heute erwartet uns ein ganz besonderes Erlebnis: bei einer zweistündigen Schiffsrundfahrt ab Buczyniec, im Herzen des Elbląg-Kanals, überwindet das Schiff zwei sogenannte Rollberge, wo das Schiff aus dem Wasser gezogen und über Schienen in die nächste Wasserebene transportiert wird. Hierbei kann man die Funktionsweise der über 100-jährigen, einzigartigen hydrotechnischen Technik und die Naturlandschaft bewundern. Nach Rückkunft in Allenstein steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

Do., 08.07.: Heilige Linde und Wolfschanze (Ganztagsreiseleitung)
Heute besichtigen wir zunächst Heilige Linde/ Swieta Lipka. Hier steht einer der bekanntesten polnischen Marien-Schreine. Die Basilika mit Kreuzgang und das Kloster ist eines der wichtigsten Denkmäler des Barocks in Nordpolen. Anschl. geht´s weiter nach Rastenburg/ Ketrzyn zum „Führerhauptquartier Wolfsschanze“, wo ein Attentat auf Hitler verübt wurde.

Fr., 09.07.: Allenstein – Raum Grünberg/ Zielona Gora (480 km)
Wir verlassen Allenstein und fahren in Richtung Grünberg/ Zielona Gora. Unterwegs legen wir einen Zwischenstopp ein in Polens sehr bekanntem Marien-Wallfahrtsort Dietrichswalde/ Gietrzwald. Hier besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Erscheinungsortes und der Wallfahrtskirche. Weiterfahrt in Richtung Posen. Im Raum Grünberg Hotelbezug und Abendessen.

Sa., 10.07.: Grünberg
Den heutigen Tag verbringen wir in Grünberg und Umgebung. Am Vormittag steht ein geführter Stadtrundgang auf dem Programm. Da das größte Weingebiet Polens in der Region Grünbergs immer mehr an Bedeutung gewinnt, darf zum Abschluss unserer Reise der Besuch eines Weinguts mit einer Weinprobe nicht fehlen! Abendessen im Hotel.

So., 11.07.: Grünberg – Speyer (890 km)
Antritt der Heimreise in Richtung Görlitz, Dresden, Nürnberg. Rückkunft in Speyer um ca. 21.00 Uhr. -kleinere Änderungen vorbehalten-

 

Hotels während der Reise:
Die ausgewählten Hotels entsprechen dem Standard einer guten Mittelklasse (mind. 3 Sterne Landeskategorie) und befinden sich in zentraler Lage. Die Zimmer sind modern ausgestattet mit mind. Bad/ Dusche, WC und TV.

 

Leistungen inklusive:

* Fahrt im komfortablen und neuwertigen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC usw.

* 7 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen (3 Gänge oder Büfett)

* geführte Stadtbesichtigungen in: Allenstein und Grünberg

* 2 x Ganztagsreiseleitung

* Stakbootfahrt auf der Krutynia (ca. 1 Std.)

* Schiffsrundfahrt auf dem Oberländer Kanal (2 Std.)

* Eintritt und Führung in „Heilige Linde“

* Eintritt mit Führung in der Wolfschanze

* Weinprobe beim Winzer im Raum Grünberg

* alle Steuern und Grenzgebühren

 

Preis pro Person:       – im Doppelzimmer: 790,00 €           – Einzelzimmerzuschlag: 145,00 €

Auf Wunsch können Sie über uns eine Reiserücktrittsversicherung für 35,00 € p.P. dazu buchen

Tipps:

• Auslandskrankenversicherung empfehlenswert!

• Geldwechsel ist in Polen günstiger

• Kein Stromadapter notwendig

• Bitte denken Sie an einen gültigen Reisepass oder Personalausweis

 

Anmeldung: Infos und Anmeldung erhältlich bei uns oder Frau Bozena Brand (Tel.: 06232-70280).

Gerne können Sie sich direkt unten anmelden, wenn Sie auf „Jetzt anmelden“ klicken. Oder Sie füllen unser Anmeldeformular schriftlich aus (hier klicken zum runter laden oder im Büro erhältlich) und senden es uns unterschrieben per Post, Fax, oder Email zu.
Mit der anschließenden Buchungsbestätigung bitten wir um eine Anzahlung von 80,00€ pro Person unter Angabe des Verwendungszwecks: Ostpreußen Reise Nr. 4017. Restzahlung bis 4 Wochen vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen. Reiseveranstalter ist Omnibus-Wydra GmbH, Speyer.

-Druckfehler vorbehalten-

Aktuelle Corona-Infos:

Unser Versprechen an Sie – ohne Risiko buchen:
sollte die Reise aufgrund aktueller Reisebestimmungen abgesagt werden, erhalten Sie Ihr bereits gezahltes Geld vollständig zurück.

Bitte einzeln in den Bus eintreten • Hände desinfizieren • Mundschutzpflicht während der Fahrt • alle Sitze können belegt werden • den zugewiesenen Sitzplatz im Bus stets einhalten (gesetzl. Änderungen jederzeit möglich)